Sie sind hier: Startseite / Urlaub / Reisen / Die schönsten Shoppingstädte Italiens

Die schönsten Shoppingstädte Italiens

Welche Großstädte bieten sich zum Shoppen in Italien an? Wir stellen die vier beliebtesten Shopping-Metropolen des Landes vor.

Schon bewertet?

3.0

Italien lockt nicht nur aufgrund seiner traumhaften Strände, seiner wunderschönen Landschaft oder seiner romantischen Altstädte jedes Jahr zahlreiche Touristen an. Auch viele Fashion-Begeisterte reisen jedes Jahr zum Shoppen in die bekannten Mode-Metropolen des Landes. Italienische Kleidung steht nicht nur für eine gute Verarbeitung, sondern auch für einen fantasievollen Stil. Große und namhafte Designer wie Dolce Gabbana, Gucci, Valentino oder Prada stammen aus dem Land, wo die Zitronen blühen. Jedoch gibt es dort nicht nur diese bekannten Modemacher. Viele italienische Familienbetriebe setzen auf die Herstellung ihrer Kleidungsstücke in Handarbeit. Diese verkaufen sie anschließend in kleinen Boutiquen. So entsteht – im Vergleich zu Deutschland – eine große Vielfalt an Läden. Hierzulande finden Sie hingegen nahezu in jeder Fußgängerzone die gleichen Modelabel. Zudem können Sie in Italien meist günstiger einkaufen als in Deutschland. Deshalb rentiert sich ein Shopping-Trip am Mittelmeer auf jeden Fall. Doch welche Großstädte bieten sich dafür an? Wir stellen Ihnen die vier beliebtesten Shopping-Metropolen des Landes vor:

Mailand: Die Fashion-Metropole Italiens

Mailand zählt wohl zu den bekanntesten Mode-Hauptstädten Europas. Hier finden Sie ein riesiges und vielfältiges Fashion-Angebot. Selbstverständlich sind hier Designer der Spitzenklasse wie Valentino, Prada, Ferragamo oder Gucci vertreten. Sie stellen in den Schaufenstern der Stadt ihre exklusivsten Kollektionen vor. Deshalb sind die Mailänder lange vor allen anderen über die wichtigsten Trends informiert. Geschäfte der Premiumklasse befinden sich in der Nähe des Mailänder Doms im Quadrilatero della Moda. Dieser Bereich ist auch für diejenigen sehenswert, die sich in einer anderen Preisklasse bewegen. Neben diesen Luxus-Boutiquen gibt es in der Fashion-Metropole auch zahlreiche kleinere und preiswertere Geschäfte und Märkte. Weitere bekannte Einkaufsviertel der Stadt sind:

  • Corso Buenos Aires
  • Corso Vittorio
  • Porta Venezia
  • Piazzale Loretozu

Auch das Stöbern in den Stocchisti kann sich für Schnäppchenjäger richtig lohnen. Dort werden Lagerverkäufe und Restposten angeboten, unter denen sich wahre Schätze befinden.

Rom: Shoppingtouren und Kultur

Wenn Sie nicht nur ausgiebige Shoppingtouren planen, sondern sich auch mit Geschichte und Kultur befassen wollen, ist Rom das perfekte Reiseziel für Sie. Neben bekannten Sehenswürdigkeiten wie dem Kolosseum, dem Forum Romanum oder dem Petersdom finden Sie in der Ewigen Stadt auch exklusive und elegante Mode. Wer also genug vom Sightseeing hat, kann sich dem Shopping widmen. Im Bereich um den Campo di Fiori oder der Via del Corso finden Sie alles, was das Herz eines Fashion-Liebhabers begehrt – auch Mode zu erschwinglichen Preisen. Italien ist besonders bekannt für wunderschöne Schuhe und Handtaschen. In kleinen Gassen wie der Via dei Giubbonari oder der Via di Condotti finden Sie sicherlich bezaubernde Exemplare in einer der zahlreichen kleinen Boutiquen.

Venedig: Einkaufen in der Lagunenstadt

Die Lagunenstadt bietet neben einem Labyrinth aus Plätzen, Gassen und Hinterhöfen auch Luxusgeschäfte bekannter Designer. Diese zentrieren sich vor allem auf die Stadtviertel Castello und San Marco. Von der Piazza San Marco bis zur Brücke dell’Accademia befinden sich exquisite Boutiquen der Premiumklasse. Neben diesen Luxus-Läden gibt es natürlich auch preiswertere Varianten. Le Mercerie ist wohl die bekannteste Shopping-Meile Venedigs. Sie führt vom Piazza San Marco zur Rialobrücke. Dort sind Geschäfte jeglicher Art vertreten. Neben Schuhgeschäften, Lederwaren und kleinen Handwerksbetrieben gibt es auch Boutiquen sowie Glasereien. Für letztere ist Venedig besonders bekannt. Das berühmte Murano-Glas stammt aus der Lagunenstadt. Hier läuft die Herstellung noch handwerklich ab. Das venezianische Glas können Sie beinahe überall erwerben. Jedoch werden Ihnen auch billige Imitationen angeboten. Achten Sie deshalb auf die Herkunftsangabe des jeweiligen Produkts.

Alternativen zum Shopping-Trip in Italien

Wenn Ihnen ein solcher Trip aus gesundheitlichen, finanziellen oder anderen Gründen nicht vergönnt ist, müssen Sie jedoch nicht auf die neuesten Fashion-Trends verzichten. Zum einen gibt es die Möglichkeit, italienische Mode über das Internet zu erwerben und bequem nach Hause liefern zu lassen. Zudem können Sie auch angesagte Kleidung in Deutschland finden. Zahlreiche Online-Shops bieten eine Alternative zu dem doch recht kostenintensiven Shopping-Trip nach Italien. Trendige Mode finden Sie unter anderen bei:

  • OZONEE: Herrenmode
  • MIAMODA: Damenmode für große Größen
  • bellapetite: Mode für kleine Damen
Diese Themen könnten Sie auch interessieren
  • Shopping in Mailand

    Shopping in Mailand

    Shopping in Mailand? Das ist ein wahres Erlebnis. Wir haben für Sie die besten Adressen für Ihre Shopping Tour nach Mailand.

  • Urlaub in Venedig und der Region Venetien

    Urlaub in Venedig und der Region Venetien

    Urlaub in Venedig der Stadt der Kanäle und Kunstwerke. Verbringen Sie einen unvergesslichen Urlaub. Infos zu Ihrem Urlaub in Venedig hier

  • Die Mailänder Scala

    Die Mailänder Scala

    Die Mailänder Scala ist eines der bedeutensten Opernhäuser weltweit. Informationen zur Geschichte des Opernhauses, den Aufführungen und Tickets.