Sie sind hier: Startseite / Italien Wiki / Einwohnerzahl Italien

Einwohnerzahl Italien

Derzeit leben rund 60,92 Millionen Einwohner in Italien. Bezogen auf die Gesamtfläche von circa 301.277 km² entspricht dies einer Bevölkerungsdichte von 202 Einwohnern je km². In Bezug auf seine Einwohner liegt Italien auf Position 23 der Weltrangliste.

Weitere wichtige Eckdaten zu der Einwohnerzahl in Italien

  • 7,5 % der Gesamtbevölkerung Italiens sind Ausländer. Dies entspricht einer absoluten Einwohnerzahl von 4,5 Millionen
  • Die Hauptstadt Rom hat 2,7 Millionen Einwohner

Die zehn größten Städte in Italien

In dieser Übersicht sehen Sie die zehn größten Städte Italiens im Jahre 2013 gemessen an ihrer Einwohnerzahl in Millionen.

StadtRegionEinwohner
1 Rom Latium 2,86
2 Mailand Lombardei 1,32
3 Neapel Kampanien 0,99
4 Turin Piemont 0,9
5 Palermo Sizilien 0,68
6 Genua Ligurien 0,6
7 Bologna Emilia-Romagna 0,38
8 Florenz Toskana 0,38
9 Bari Apulien 0,32
10 Catania Sizilien 0,32

Quelle: Statistisches Bundesamt

Die Geburtenrate in Italien

Die Einwohnerzahl in Italien wird beeinflusst durch die Geburten aber auch durch die Menschen, die sterben. Durch die Wirtschaftskrise, die in Italien und auch anderen europäischen Ländern derzeit herrscht, nimmt die Geburtenrate immer weiter ab. 2014 kamen in Italien 509.000 Kinder auf die Welt. Im Vergleich zum Vorjahr ist dies ein Rückgang von 5.000 Kindern. Jede italienische Frau hat heutzutage im Durchschnitt 1,39 Kinder.

Trentino-Südtirol bildet hier die große Ausnahme

Hier liegt die Geburtenrate mit durchschnittlich 1,65 Kindern pro Frau deutlich höher als der gesamtstaatliche Durchschnitt.

 

 

Diese Themen könnten Sie auch interessieren
  • Urlaub

    Urlaub

    Italien im Urlaub entdecken. Erfahren Sie alles rund um Reisen nach Italien. Entdecken Sie Italien und seine schönsten Urlaubsregionen