Sie sind hier: Startseite / Urlaub / Rom / Die Spanische Treppe in Rom
Die Spanische Treppe in Rom

Die Spanische Treppe in Rom

Die Spanische Treppe: Der Treffpunkt für Verliebte und Schauplatz in zahlreichen Filmen. Ein Besuch dieser Treppe gehört somit zum Pflichtprogramm.

Schon bewertet?

2.58620689655
Keine Bewertungen

Italien ist nicht nur bei deutschen Touristen ein beliebtes Reiseziel. Beinahe 50 Millionen Besucher aus aller Welt kommen jährlich nach Italien. Nicht wenige davon führt es auch nach Rom, der Ewigen Stadt. Unter den Sehenswürdigkeiten Rom belegt die Spanische Treppe oder auf Italienisch Scalinata di Trinità dei Monti neben dem Petersdom und dem Colosseum einen der vordersten Plätze. Es ist kaum übertrieben zu sagen, dass die Scalinata di Trinità dei Monti eine der berühmtesten Freitreppen der Welt ist, die schon als Kulisse in zahlreichen Filmen diente.

Geschichtsträchtiger Name

Die Spanische Treppe hat im direkten Sinn nichts mit Spanien zu tun. Das kommt auch im italienischen Namen Scalinata di Trinità dei Monti zum Ausdruck. Wörtlich übersetzt bedeutet das "Treppe der Dreifaltigkeit vom Berg". Das war natürlich auch für die wortgewandten Italiener viel zu lang, und da die Treppe zur Piazza di Spagna, dem Spanischen Platz, führte, bürgerte sich schnell der einprägsame Name Spanische Treppe ein.

Zu einer bekannten Sehenswürdigkeit in Rom

Für lange Zeit wurde die Gegend um die Spanische Treppe gemieden. Jeder in Rom wusste, dass es gefährlich war, den Spanischen Platz zu betreten, da es sich um spanisches Hoheitsgebiet handelte und jeder, der sich dort ohne Genehmigung aufhielt, in die spanische Armee zwangsrekrutiert werden konnte. Diese Zeiten sind zum Glück schon lange vorbei. Die Botschaft Spaniens ist zwar heute immer noch an der Piazza di Spagna, heute wird jedoch niemand mehr verhaftet und zwangsrekrutiert, im Gegenteil, die Spanische Treppe gehört wegen ihrer gekonnten architektonischen Gestaltung und ihrer Lage in einem populären Viertel zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Rom.

Treffpunkt für Verliebte

Die Scalinata di Trinità dei Monti ist zu einem populären Treffpunkt geworden, an dem man sich zu einem Stadtbummel, zum Eis essen oder auf einen Kaffee verabredet. Besonders Verliebte treffen sich in Rom gern zum Rendezvous an der Spanischen Treppe. Die Scalinata di Trinità dei Monti ist jedoch nicht nur als Treffpunkt sehr populär. Direkt an ihrem Anfang, auf der Piazza di Spagna, befindet sich der Brunnen Fontana della Barcaccia, neben dem Trevi Brunnen einer der bekanntesten öffentlichen Brunnen in Rom. Der Brunnen wurde in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts errichtet, weil angeblich an dieser Stelle einst bei einem Hochwasser ein Kahn strandete, der den Architekten dazu inspirierte, den Brunnen in Bootsform zu bauen. Rund um die Piazza di Spagna erstreckt sich heute ein elegantes Einkaufsviertel mit der Via Condotti im Mittelpunkt. Dort reiht sich eine Boutique mit original italienischer Designermode an die andere. Mehrmals im Jahr wird auch die Spanische Treppe selbst zur idealen Bühne für bedeutende Modeschauen. Die Kirche Trinità dei Monti, zu der die Spanische Treppe führt, ist ebenfalls ein eleganter Sakralbau und einer der Sehenswürdigkeiten in Rom.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren
Wetter Rom

Donnerstag , 01.06.2017

15 / 25 °C

Sunny

Wind: W mit 8 km/h

Fr , 02.06.2017

13 / 26 °C

Sunny

Wind: S mit 7 km/h

Sa , 03.06.2017

17 / 25 °C

Sunny

Wind: S mit 7 km/h

So , 04.06.2017

16 / 26 °C

Sunny

Wind: SW mit 6 km/h

zur Wettervorhersage
Rom City-Reiseführer
Es gibt wohl keine Stadt des Planeten, die mehr Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Grund genug, sie in zehn Stadtrundgängen zu erkunden

Rom City-Reiseführer

Es gibt wohl keine Stadt des Planeten, die mehr Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Grund genug, sie in zehn Stadtrundgängen zu erkunden

Preis: 16,90 €

Details & Kaufen