Sie sind hier: Startseite / Italien Wiki / Bußgeld Italien

Bußgeld Italien

Radarkontrolle in Italien

Die Urlaubszeit ist für viele Leute die schönste Zeit im Jahr. Der Urlaub in Italien kann jedoch schnell zu einem teuren Vergnügen werden, wenn die dortigen Verkehrsregeln nicht eingehalten werden. Wir haben eine Übersicht der Verkehrsregeln in Italien für Sie zusammen gestellt.

Die Verkehrsregeln sowie deren Bußgelder bei Nichteinhaltung werden im Straßenverkehrsgesetz geregelt. Dieses wird in Italien "Codice della Strada" genannt. Im Laufe der letzten Jahre wurde das Thema Bußgeld Italien immer wieder neu geregelt und die zu zahlenden Strafgelder teils drastisch erhöht. Damit Sie im Urlaub zusätzliche Kosten einsparen können, haben wir für Sie eine Übersicht zu den Bußgeldern in Italien erstellt.

Übersicht Bußgeld Italien

VergehenBußgeld
Überhöhte Geschwindigkeit
bis 10 km/h
34 € bis 140 €
Überhöhte Geschwindigkeit
bis 20 km/h
ab 150 €
Überhöhte Geschwindigkeit
ab 21 km/h
ab 155 €
Überhöhte Geschwindigkeit
bis 40 km/h
ab 357 €
Überhöhte Geschwindigkeit
ab 41 km/h
344 € bis 1.376 €
Falsch Parken ab 40 €
Rote Ampel ab 170 €
Überholen bei Überholverbot ab 85 €
Rückwärtsfahren bei Mautstellen ab 340 €
Licht vergessen ab 41 €
Warnweste vergessen ab 38 €
Telefonieren ohne Freisprechanlage ab 160 €
Promillegrenze (0,5 Promille) überschritten

ab 530 €

Nicht angeschnallt ab 80 €

Bußgeld wegen überhöhter Geschwindigkeit und Alkohol

Dieses Thema sollten Sie während Ihres Urlaubs in Italien sehr ernst nehmen. Gerade in der Urlaubszeit werden in Italien die Tempokontrollen aber auch die Alkoholkontrollen verstärkt. Die Automobilclubs warnen deshalb Urlauber davor, in Italien zu schnell zu fahren oder sich nach dem Kneipenbesuch betrunken ans Steuer zu setzen.

Bußgeld Italien: Punkte und Fahrverbot

In Italien kann, wie in anderen europäischen Ländern, für das Missachten der Verkehrsregeln ein Bußgeld Italien verhängt werden. Dieses kann sowohl an Ort und Stelle  aber auch per Vollstreckungsbescheid von Ihnen verlangt werden.

Ein Fahrverbot, welches in Italien verhängt wird, wird nicht international vollstreckt. Beispiel: Sie bekommen in Italien ein Fahrverbot von 6 Monaten. So dürfen Sie den Rest Ihres Urlaubs in Italien kein Auto mehr fahren. Reisen Sie jetzt nach 2 Wochen wieder nach Deutschland zurück, dürfen Sie hier normal wieder Auto fahren.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren
  • Maut Italien

    Maut Italien

    Die Maut Italien und alles was Sie über Maut auf italienischen Autobahnen wissen müssen. Außerdem einen Online-Mautrechner.

  • Verkehrsregeln Italien

    Verkehrsregeln Italien

    Die Verkehrsregeln in Italien und wo drauf Sie achten sollten. Wer sich nicht an die Verkehrsregeln hält muss mit hohen Bußgeldern rechnen

  • Warnwesten Italien

    Warnwesten Italien

    Warnwesten Italien, das mitführen von Warnwesten ist Pflicht. Was Sie außerdem wissen sollten und wann Sie die Warnweste tragen müssen.